Meine Tätigkeiten als Belegarzt in Basel

Ich führe die Operationen meiner Patienten an den drei untenstehenden Kliniken durch.

Bevorzugt wird an der Merian Iselin Klinik (MIK) operiert. Wege von und zur Praxis sind kurz und die tägliche Patientenbetreuung erfolgt somit engmaschig. Auch ist die Merian Iselin Klinik technisch ideal ausgestattet und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur, dank welcher wir Urologen uneingeschränkt behandeln können. Ebenso legt die MIK grossen Wert auf einen gepflegten Umgang des Personals mit den Patienten und ermöglicht so einen angenehmen Aufenthalt. Ich habe ausschliesslich positive Rückmeldungen von Patienten. Dies widerspiegelt auch meinen subjektiven Eindruck eines ausgezeichneten Belegspitals.

Das Bethesda Spital ist das andere Basler Belegspital mit Schwerpunkt Gynäkologie, Rheumatologie und anderen Disziplinen. Hier besteht grundsätzlich die Möglichkeit urologische Operationen durchzuführen, da auch hier die entsprechenden Einrichtungen vorliegen. Aufgrund der Lage des Bethesda Spitals werden von mir nur selten Eingriffe dort durchgeführt.

Das St. Claraspital geniesst ebenfalls einen ausgezeichneten Ruf in allen Disziplinen. Ich pflege eine enge Zusammenarbeit mit der urologischen Klinik. Grosse Operationen (Blasenentfernungen mit Harnableitung unter Verwendung von Dünndarm) werden von mir am St. Claraspital durchgeführt. Solch grosse Baucheingriffe bedürfen für einige Tage einer Intensivstation. Diese und andere Voraussetzungen kann das St. Claraspital mit seiner Infrastruktur problemlos abdecken. Die weitere Betreuung wird im Anschluss an die intensivmedizinische Pflege auf der urologischen Bettenstation weitergeführt. Das Ärzteteam der urologischen Klinik unter der Leitung von PD Dr. Tobias Zellweger übernimmt die Operationsassistenz und kümmert sich um die postoperative Pflege bis zur Entlassung. Anschliessend findet die Nachsorge wieder in der Praxis am Merian Iselin statt.